Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer:
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum: beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.

Schiurlaub Andorra: Snow up your life!

Der Zwergstaat Andorra bietet ein Skigebiet in den Pyrenäen, das alles andere als winzig ist: Grandvalira ist sogar das größte Skigebiet Europas außerhalb der Alpen! Andorra kann sich daher im Vergleich zu seinen großen Nachbarn Frankreich und Spanien durchaus sehen lassen. Auch wenn in Andorra nur zwei Skigebiete zur Verfügung stehen, bieten diese Pistenspaß der Extraklasse. Andorra ist ebenfalls als Einkaufsparadies bekannt. Jedes Jahr strömen zahlreiche Shopping-Touristen in den kleinen zollfreien Staat und stellen eine große Einnahmequelle dar. Genau dieses Geld wird einerseits in den Wintersport gesteckt, andererseits wird es in zahlreiche Freizeiteinrichtungen wie Thermen oder Eislaufzentren investiert, um auch das Angebot abseits der Pisten zu optimieren. So sind zwei große und moderne Skigebiete entstanden, die Sie beeindrucken werden!

Warum Skiurlaub in Andorra buchen?

Andorra ist vielleicht nicht die erste Wahl, wenn die Skiurlaubsplanung für die neue Wintersaison ansteht. Das könnte ein Fehler sein! Denn der Zwergstaat Andorra bietet großartige Abfahrten für Skifahrer und Snowboarder. Unabhängig davon, ob man mit den Freunden oder der Familie unterwegs ist, die richtige Piste oder Aktivität lässt sich für jeden finden. Obwohl Andorra einer der kleinsten unabhängigen Staaten in Europa darstellt und im Vergleich zu Österreich oder Frankreich ein eher unbekanntes Winterurlaubsziel ist, hat Skifahren in Andorra einige Vorteile. Die Pisten sind exzellent präpariert und gepflegt und zählen zu den modernsten auf der ganzen Welt. Skigebiete in Andorra bieten gute Bedingungen für Anfänger und fortgeschrittene Wintersportler und sogar schönes Off-Piste-Gelände.

Wo kann man in Andorra Skifahren?

Da es nur zwei große Skigebiete in Andorra gibt, fällt die Auswahl entsprechend leicht. Beide Skigebiete haben jedoch eine Menge zu bieten, insbesondere was die Wintersportbedingungen betrifft. Also warum nicht einmal einen Skiurlaub in Pas de la Casa oder Soldeu machen, die beide in Grandvalira liegen? Die Verbindung zwischen den beiden Skigebieten in Grandvalira macht es zu Europas größtem Skigebiet außerhalb der Alpen.

Das war nicht immer so, zu Beginn gab es ein paar kleine Skigebiete. Später fusionierten die Gebiete und wurden zu den beiden großen Skiresorts in Andorra. Nach der Fusion von Ordino-Arcalis und Pal-Arsinal entstand Vallnord, ein attraktives Skigebiet mit 91 Pistenkilometern. Grandvalira besteht hingegen heute aus den früheren kleinen Skigebieten Encamp, Soldeu-El Tarter und Pas de la Casa-Grau Roig. Nachdem die kleinen Skigebiete verbunden wurden, entstand so das größte Skigebiet in Europa außerhalb der Alpen mit 210 Pistenkilometern. Grandvalira ist demnach auch in Andorra das größte Gebiet mit guten Verbindungen und deutlich mehr Abfahrten. Der Skiort Soldeu ist die beste Basis, um das weitläufige Skigebiet Grandvalira zu erkunden, welches von verschiedenen anderen Skiorten zugängig ist. Der Name Soldeu bedeutet „Sonnengott“. Die Sonne lässt sich tatsächlich häufig blicken, der Schnee hat jedoch trotzdem eine überraschend gute Qualität, was daran liegt, dass vor allem Nordhänge das Skigebiet dominieren. Auch die Schneesicherheit ist in Andorra weit besser, als viele erwarten.

Soldeu ist das Zuhause der Snowboarder. Hier finden Boarder die besten Funparks der Pyrenäen. Das Skigebiet ist nicht nur für Experten besonders ansprechend, sondern auch ein guter Platz für Anfänger und bietet genügend Off-Piste Möglichkeiten für Freeride-Liebhaber. Das Freeride-Terrain ist zum Beispiel in Arcalis zu entdecken, wo die Hänge besonders steil ausgeprägt sind. Die besten Tree Skiing-Möglichkeiten befinden sich hingegen in Pal. In einer Höhe von 2.100 Metern befindet sich der sonnige Skiort Pas de la Casa mit direkten Zugang zu den Pisten. Nach dem Skifahren und Snowboarden lässt sich hier ein leckeres Bier zu fairen Preisen genießen oder man stürzt sich gleich ins wilde Nachtleben des Ortes.

Welche anderen Aktivitäten sind in Andorra möglich?

Im Skiurlaub dreht sich alles um Skifahren und Snowboarden. Zurecht, aber man sollte im Hinterkopf behalten, dass es außer Skifahren und Snowboarden viele weitere spannende Aktivitäten gibt, um den Skiurlaub abwechslungsreich zu gestalten und zu genießen – sogar in einem so kleinen Staat wie Andorra. Eine der möglichen sportlichen Aktivitäten ist Langlaufen. Andorra ist ein wunderschöner Ort für Langläufer, denn es gibt zahlreiche tolle Loipen, die um das Skigebiet Grau Roig und Pas de la Casa führen. Die Loipen um Grau Roig sind anspruchsvoller und daher besonders erfahrenen Langläufern zu empfehlen.

Schneeschuhwandern ist besonders beliebt in Andorra, um die einzigartigen Naturlandschaften und die Schönheit der Pyrenäen zu genießen. Urlauber, die Hunde lieben, werden von Hundeschlittenfahrten begeistert sein. Wer den Geschwindigkeitsrausch sucht, wird sicherlich eine Schneemobiltour durch die endlose weiße Schneelandschaft vorziehen. Für Familien bietet sich insbesondere Tubing oder Eislaufen an – ein Spaß für die ganze Familie! Ein weiterer unvergesslicher Familienausflug führt in den Park „Naturlandia", in dem man Natur und Tierwelt hautnah erleben kann. Wem die Berge nicht schon hoch genug sind, der sollte unbedingt mit einem Heißluftballon über die majestätischen Berge fliegen und dabei die Höhenluft schnuppern. So ein einmaliges Erlebnis macht Spaß und sorgt für Adrenalinschübe, außerdem sind die schönsten Aussichten auf die Pyrenäen garantiert!

Nachdem das günstige Bier bereits erwähnt wurde, darf die große Auswahl an Après-Ski-Möglichkeiten nicht außer Acht gelassen werden. Viele Bars, Kneipen, Clubs und Diskos befinden sich in Soldeu, Pas de la Casa, Canillo sowie in Encamp. Die Auswahl ist riesig! Wer gerne shoppen geht, wird Andorra lieben! Neben all den schönen Erinnerungen auch ein paar Schnäppchen aus dem Skiurlaub mit nach Hause zu bringen, kann der Skireise das I-Tüpfelchen aufsetzen. Andorra ist eine steuerfreie Zone. Es gibt also genug Schnäppchen zu entdecken, besonders günstig sind alkoholische Getränke, Tabak sowie kosmetische Produkte. Wenn man den ganzen Tag auf der Piste verbracht hat, braucht der Körper Erholung. An dieser Stelle kommt "Caldea" in Andorra-la-Vella ins Spiel: Caldea ist das größte SPA und Wellness-Center in Europa! Hier findet wirklich jeder die perfekte individuelle Erholung und Entspannung vom Skifahren oder Snowboarden.

Regionen Andorra

Grandvalira

Grandvalira

Mit dem Zusammenschluss der Gebiete Pas de la Casa/Grau Roig und Soldeu/El Tarter kann sich das Skigebiet Grandvalira das größte Skigebiet Europas außerhalb der Alpen nennen. Ob man nach weiten Hängen oder Abfahrten abseits der Pisten sucht - in Grandvalira wird man garantiert fündig.

Orte Andorra

Karte vergrössern

Ort (Region) Pisten Höhe-Skigebiet
vonbis
Skipass Nächte ab
210 km 1.710 - 2.640 m 7 479
210 km 1.710 - 2.640 m 7 369